c) Unternehmen und/oder Mitderinstand mit der Sicherheitsindustrie verbundene Dienstleistungen vom Typ Gateway anbietet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Dienstleistungen wie Karriereseite, Sicherheitsforum, Produktschaufenster, Sicherheitssuche oder ähnliche Dienstleistungen; vorausgesetzt jedoch, dass die Definition der eingeschränkten Tätigkeiten a. keine Online-Aktivitäten oder -Dienste umfasst, die nicht ausdrücklich über die PCT zur Unterstützung ihrer derzeitigen oder künftigen Geschäfte und Vermögenswerte, die nicht vom Käufer geistigen Eigentums erworben werden, aufgezählt wurden; wie die Veröffentlichung von Nachrichten und Links zu Publikationen, Organisationen oder Verbänden, die Pflege von Chatrooms und Buchhandlungen, das Hosting von Chats mit Branchenexperten, die Bereitstellung von Schulungs- und Schulungsdiensten (einschließlich der Verbreitung von Schulungsmaterial über das Internet) und die Unterstützung des Verkaufs von PCT-Produkten und -Produkten, die von PCT vertrieben werden, einschließlich beispielsweise der Aktivitäten, die derzeit über die Website von PCT und den Online-Newslettern “Sicherheitsdaten” und “Gesundheitstrends” durchgeführt werden. 3. jede falsche Darstellung, Verletzung der Garantie oder Nichterfüllung eines Vertrags oder einer Vereinbarung seitens des PCT im Rahmen dieser Vereinbarung; Eine Vereinbarung über die Abtretung geistigen Eigentums sichert den Anlegern, dass die Gründer das für die Geschäftsleitung erforderliche geistige Eigentum rechtmäßig an das Unternehmen übertragen haben. F. Sonstige Abhilfemaßnahmen. Die Entschädigung dieses Abschnitts ist der ausschließliche Rechtsbehelf einer Partei für eine Verletzung, falsche Darstellung, Nichterfüllung oder Verzug bei der Erfüllung der Zusicherungen, Garantien, Bündnisse oder Vereinbarungen dieser Vereinbarung oder einer hierbei vorgesehenen Bescheinigung, Ausstellung oder eines Zeitplans, es sei denn, es handelt sich um tatsächlichen Betrug oder Betrug in der Anstiftung; sofern jedoch Abschnitt 6 die Rechtsbehelfe des Käufers des geistigen Eigentums gegen PCT wegen eines Verstoßes gegen die in Abschnitt 6 enthaltenen Vereinbarungen regelt. 2. CLOSING Der Abschluss des Erwerbs und Verkaufs der Vermögenswerte (der “Closing”) erfolgt zu [Zeitpunkt] [Datum] am [Datum] (dem “Schlussdatum”) am [Schließungsort]) oder zu einem anderen Zeitpunkt, zu dem sich die Parteien gegenseitig schriftlich einigen können. Der Abschluss wird durch Faksimile-Übertragung abgeschlossen. Die Parteien übermitteln Faksimile-Kopien aller gemäß dieser Vereinbarung auszuführenden Vollstrecke und senden per Nachtkurier [Nummer] ([[]) die Originale jedes Dokuments an die Rechtsbeistandbüros jeder der jeweiligen Parteien. Die Sperrung gilt ab 23.59 Uhr Eastern Time am Stichtag.

Bei der Schließung erfolgt vorbehaltlich der hierin enthaltenen Bedingungen Folgendes: C. Abtretung von Verträgen. Wenn eine erforderliche Zustimmung zur Abtretung eines der angenommenen Verträge oder der kaufmännischen Verträge nicht eingeholt wird oder eine versuchte Abtretung unwirksam wäre, werden der PCT und der Käufer des geistigen Eigentums zusammenarbeiten, um dem Käufer des geistigen Eigentums die Vorteile und Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung zu gewähren, bis eine solche Zustimmung oder wirksame Abtretung eingeholt werden kann. 1. PURCHASE AND SALE AGREEMENT A. Verkauf und Kauf von Vermögenswerten. Vorbehaltlich der in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen PCT verkauft, abtritt, überträgt und liefert an den Käufer von geistigem Eigentum, und der Käufer des geistigen Eigentums erwirbt, erwirbt und übernimmt die Abtretung und Lieferung der folgenden Vermögenswerte (die “Assets”) und alle Rechte, Titel und Zinsen von PCT darin und darauf, frei und frei von allen Hypotheken, Pfandrechten, Pfandrechten, Sicherheitsinteressen, Gebühren, Ansprüchen, Beschränkungen und Belastungen jeglicher Art: 18.