1 Der ordentliche Stundensatz beinhaltet die Industriezulage, die allen Arbeitnehmern für alle Zwecke zusteht. i) Industriezulage — Arbeitnehmer mit konkreten Erzeugnissen (Ziffer 18.2 Buchstabe b)(i)); und die Industrie für betonische Erzeugnisse haben die in Ziffer 4.2 angegebene Bedeutung. Gewöhnlicher Stundensatz: der Stundensatz für die Klassifizierung des Arbeitnehmers gemäß Ziffer 16 – Mindestsätze, einschließlich der Industriezulage. B.1.1 Der normale Stundensatz umfasst die Fürlage für Arbeitnehmer, die nicht in der Fliesenherstellung tätig sind (Ziffer 18.2 Buchstabe a)(i)), die für alle Zwecke zu zahlen ist. Arbeitnehmer, die in der Bauindustrie arbeiten, müssen innerhalb von 5 Tagen nach Ablauf der Lohnperiode bezahlt werden. Ist die Beschäftigung beendet, muss der Arbeitgeber alle dem Arbeitnehmer geschuldeten Löhne innerhalb von 5 Tagen zahlen. Arbeitgeber in der Bauwirtschaft können ihre Arbeitnehmer einmal im Jahr, auf jedem Scheck oder in kleineren Beträgen das ganze Jahr über für ihre Ferien und allgemeinen Feiertage bezahlen. 20.3 Mindestzahlung für Überstunden – Samstag und Sonntag Telefon: 204-945-3352 oder gebührenfrei in Kanada 1-800-821-4307 Arbeitnehmer und Arbeitgeber in allen Bausektoren können ihre Beschäftigung jederzeit ohne Vorankündigung kündigen. Eine der Parteien ist unabhängig von der Anzahl ihrer Zusammenarbeit nicht bekannt. . ii) wenn der Arbeitnehmer vor der Beurlaubung Schichtarbeiter war, seine Schichtstrafe.

c) Vorbehaltlich der Bestimmungen von Ziffer 21.2 arbeiten Schichtarbeiter zu den Zeiten, die der Arbeitgeber verlangen kann. Für Urlaubsgeld verdienen die Arbeitnehmer 2% ihres gesamten Bruttolohns für jede Urlaubswoche. Arbeitnehmer mit weniger als fünf Dienstjahren bei demselben Arbeitgeber haben Anspruch auf zwei Wochen Urlaub und erhalten 4 % ihres regulären Urlaubslohns. Arbeitnehmer mit mindestens fünf Jahren bei demselben Arbeitgeber erhalten drei Wochen Urlaub und verdienen 6 % als Urlaubsgeld. . Ein Arbeitnehmer, der für andere Mitarbeiter zuständig ist, erhält eine führende Handzulage. Eine führende Hand wird die höhere von bezahlt: . Wenn ein Arbeitnehmer an einem allgemeinen Urlaub arbeitet, muss er für alle an diesem Tag geleisteten Arbeitsstunden das 1 1/2-fache des regulären Lohns erhalten. HINWEIS: Die Verordnungen 3.33(3) und 3.46(1)(g) der Fair Work Regulations 2009 legen die Anforderungen an die Lohnunterlagen und den Inhalt der Lohnabrechnungen fest, einschließlich der Verpflichtung, die gezahlten Zulagen getrennt zu identifizieren. . Weitere Informationen finden Sie auf den Urlaubs- und Urlaubsblättern und den Allgemeinen Urlaubs-Factsheets.

. Bituminöse Sprayerzulage – Epoxy-basierte Materialzulage C.1.1 Die folgenden lohnbezogenen Zulagen in dieser Prämie basieren auf dem wöchentlichen Standardsatz gemäß Klausel 2— Definitionen als wöchentlicher Mindestlohn für eine Stufe 1 in Klausel 16.1 = 740,80 USD. Bauarbeiter müssen bis Ende des Jahres das gesamte allgemeine Urlaubsgeld erhalten. Einige Arbeitgeber fügen jedem Scheck oder in kleineren Beträgen das ganze Jahr über allgemeine Urlaubsgehälter hinzu, während andere alles am Ende des Jahres zahlen. Arbeitnehmer, die sich nicht sicher sind, wie sie für allgemeine Feiertage bezahlt werden, sollten ihren Arbeitgeber fragen. Personen, die sich zu Gesellen ausbilden, werden Lehrlinge genannt. Die Lohn- und Personalquoten werden durch das Lehrlings- und Handwerksqualifikationsgesetz festgelegt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Lehrlingsabteilung in Winnipeg unter 945-3337; 1-877-978-7233 gebührenfrei, oder besuchen Sie ihre Website unter www.gov.mb.ca/tradecareers.